CDU Sachsen-Anhalt gibt's jetzt auch per WhatsApp

03.05.2019

Schnell und akuell über alle Neuigkeiten der CDU Sachsen-Anhalt informiert - das geht jetzt per Whatsapp!

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand: Per WhatsApp bekommen Sie exklusive Inhalte der CDU Sachsen-Anhalt direkt auf Ihr Smartphone. Kostenlos und ganz einfach. 

Dieser Service ist sowohl auf einem Smartphone als auch an Ihrem heimischen PC/Laptop installierbar, sofern Sie über WhatsApp verfügen.

So melden Sie sich mit Ihrem Smartphone an:
Stellen Sie sicher, dass WhatsApp auf Ihrem Smartphone installiert ist.

  1. Legen Sie für unsere Rufnummer +4915221740067 einen Kontakt an.
  2. Senden Sie an diesen Kontakt die Nachricht  "Start" per Whatsapp.

Service pausieren oder abmelden:

  1. Senden Sie das Wort "Stop", um vorübergehend keine Nachrichten mehr zu erhalten. Um den Service wieder zu aktivieren, senden Sie das Wort „Start“.
  2. Senden Sie "Alle Daten löschen", wenn Sie den WhatsApp-Service gar nicht mehr nutzen möchten

So melden Sie sich an Ihrem PC/Tablet/Laptop (PTL) an:
Mit Klicken auf den grünen Button öffnet sich www.web.whatsapp.com, die WhatsApp-Plattform für PCs und Laptops, in Ihrem bevorzugten Browserfenster. Wenn Sie vorher WhatsApp noch nicht auf dem PTL installiert hatten, müssen Sie nun Smartphone und PTL miteinander koppeln.

Wie das geht, erklären wir hier: 
In WhatsApp (auf Ihrem Smartphone) finden Sie einen Menüeintrag "WhatsApp Web". Dahinter verbirgt sich ein einfacher QR-Code-Scanner. Öffnen Sie nun auf dem PTL web.whatsapp.com und auch dort das Menü "WhatsApp Web". Halten Sie nun den aktivierten Scanner des Smartphones auf den QR-Code, der auf Ihrem Monitor angezeigt wird. Bitte warten Sie, bis der Code von Ihrem Smartphone gescannt wurde. Danach stehen Ihnen alle WhatsApp-Funktionen, die Sie vom Smartphone kennen, auch an Ihrem PLT zur Verfügung. Folgen Sie dann den oben aufgeführten Anweisungen zur Installation der CDU-WhatsApp-Gruppe.

Wie werden Ihre Daten verwendet?
Wir verwenden Ihre Rufnummer nur für den WhatsApp-Newsletter. Die Datenschutzrichtlinien zu diesem Service und unter welchen Bedingungen der Service bei unserem Dienstleister MessengerPeople GmbH abgewickelt wird, finden Sie hier.

Sehen andere Nutzer Ihre Handynummer?
Nein, der News-Feed ist keine "WhatsApp-Gruppe" im üblichen Sinne. Andere Anwender können nicht die Rufnummer anderer Abonnenten sehen oder Ihnen eine Nachricht senden.

Was kostet der Service?
Der Service ist kostenlos. Es fallen jedoch die üblichen Kosten des Mobilfunkbetreibers und eventuell Kosten für die Nutzung von WhatsApp an.