Magdeburgs CDU-Politiker sind beim Parteitag im FCM-Fieber

Blau-weiße Stimmung beim Kreisparteitag der CDU Magdeburg: Nach den politischen Debatten wurde der Aufstieg des FCM gefeiert.

Am Wochenende hat in Magdeburg ein Kreisparteitag der CDU Magdeburg stattgefunden. Zu der Versammlung, bei der unter anderem die Delegierten für den CDU-Landesparteitag bestimmt wurden, sind als Ehrengäste der stellv. CDU-Landesvorsitzende Holger Stahlknecht MdL sowie der CDU-Generalsekretär Sven Schulze MdEP begrüßt worden. Thematisch hat sich der CDU-Kreisverband Magdeburg mit dem anstehenden Landesparteitag und den Europa- und Kommunalwahlen 2019 beschäftigt.

CDU-Politiker im FCM-Fieber
Für die versammelten Mitglieder stand aber auch noch ein anderes Ereignis im Mittelpunkt: Der Aufstieg des 1. FC Magdeburg in die zweite Bundesliga. „Dazu möchte ich auch noch einmal auf diesem Wege gratulieren und freue mich, dass nun auch Sachsen-Anhalt in der zweiten höchsten Spielklasse vertreten ist“, sagt Generalsekretär Sven Schulze MdEP.

Gratulationen via Facebook:
Auch Innen- und Sportminister Holger Stahlknecht zeigte sich bei der Versammlung und auf seiner Facebook-Seite im Fußballfieber: „Unser Bundesland ist heute blau-weiß!!!“

Kreisvorsitzender Tobias Krull MdL freut sich über den Aufstieg des FCM: „Als Fan des 1. FC Magdeburg schlug mein blau-weißes Herz natürlich am Samstag besonders hoch und schnell.“

Tino Sorge MdB, stellv. Kreisvorsitzender, hat den Aufstieg bejubelt: „1. FC Magdeburg Aufstieg!“