Dr. Gunnar Schellenberger

Beisitzer

Beruf: Staatsekretär für Kultur im Land Sachsen-Anhalt
geboren am 12. 1. 1960 in Karl-Marx-Stadt (jetzt Chemnitz)
Familienstand: verheiratet, drei Kinder

Ausbildung:

  • 1966 - 1974: polytechnische Oberschule
  • 1974 - 1978: EOS
  • 1981 - 1985: Lehrerstudium PH Potsdam (Mathematik/Physik)
  • 1985 - 1988: Diplomlehrer Calbe/Saale
  • 1991 - 2002: Diplomlehrer Gymnasium Schönebeck

Politischer Werdegang:

  • 1994 - 2004: Fraktionsvorsitzender Stadtrat Calbe/Schönebeck
  • 1999 - 2006: Stellvertretender Kreisvorsitzender Schönebeck
  • 1999 - 2007: Mitglied des Kreistages Schönebeck
  • 1999 - 2007: Ortsvorsitzender Ortsverband Schönebeck
  • 2004 - 2007: Fraktionsvorsitzender Kreistag Schönebeck
  • seit 2007: Mitglied des Kreistages im Salzlandkreis
  • seit 2007: Mitglied des Verwaltungsrates der Salzlandsparkasse
  • seit 2007: Mitglied des Aufsichtsrates Kreisverkehrsgesellschaft Salzlandkreis
  • seit 2008: Mitglied der Regionalen Planungsgemeinschaft Magdeburg
  • seit 1.6.2016: Staatssekretär Staatskanzlei und Ministerium für Kultur

Funktionen

  • seit 2007: CDU Kreisvorsitzender Salzland
  • seit 2010: Vorsitzender MIT-KV Schönebeck
  • seit 2010: Kuratoriumsmitglied Max-Planck-Institut
  • 2002: Mitglied des Landtages Sachsen-Anhalt - Direktmandat Vorsitzender Ausschuss Bildung und Wissenschaft
  • 2006: Mitglied des Landtages Sachsen-Anhalt - Direktmandat Vorsitzender Ausschuss Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • 2006: Mitglied des Ältestenrates Mitglied des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Medien
  • 2011: Mitglied des Landtages Sachsen-Anhalt - Direktmandat Vorsitzender Ausschuss Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • 2016: Mitglied des Landtages Sachsen-Anhalt – Direktmandat (bis 31.5.2016)